frischer und
bewusster essen


Kürbisse

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Dann sieht man die Kürbisse auf dem Markt und in Geschäften. Ende Oktober sind sie häufig in geschnitzten Versionen und beleuchtet anzutreffen, aber in 1. Linie geht es uns um den köstlichen Geschmack und wir möchten Euch gerne auf einige unterschiedliche Sorten aufmerksam machen. Ein feines, variantenreiches Lebensmittel, das außerdem noch gesund ist!

Bischofsmütze

Bischofsmütze

Die Bischofsmütze wird häufig bei den Zierkürbissen gefunden und dort einsortiert. Dies stimmt jedoch nur bedingt. Denn wenn sein Äußeres auch eine Zierde ist, zubereiten und essen kann man ihn dennoch.

Butternuss-Kürbis; Butternut

Butternusskürbis

Der Butternusskürbis, auch Butternut oder Birnenkürbis genannt, gehört wie der Hokkaidokürbis zu den sehr aromatischen, schmackhaften Sorten. Außerdem gehört er zu den Moschuskürbissen, ebenso wie der Muskatkürbis.

Flaschenkürbis

Flaschenkürbis

Wie bei fast allen Kürbisgewächsen und Arten, existieren auch beim Flaschenkürbis sehr unterschiedliche Größen und Formen. In der Größe gibt es Variationen von einigen Zentimetern Länge bis hin zu 3 m. Oft weist er eine kugelige Flaschenform auf.

Grüne Smoothies

Hokkaido

Hokkaidokürbisse gehören eher zu den kleineren Vertretern ihrer Familie. Gleichwohl gehört er zur Gattung der Cucurbita maxima. Prägnant ist ihre knallorangene Farbe, das Gewicht variiert von ½ kg bis zu 2 kg.

Muskatkürbis

Muskatkürbis

Obwohl zu den Moschuskürbissen gehörend, wie auch der Butternusskürbis, unterscheiden sich beide doch stark in Aussehen, Verwendung und Geschmack. Ein Muskatkürbis kann sehr groß werden – bis zu 50 kg, manchmal sogar noch mehr.

Grüne Smoothies

Spaghettikürbis

Der Spaghettikürbis (Cucurbita pepo), der zu den Gartenkürbissen zählt, verdankt seinen Namen seinem Fruchtfleisch. Schon roh, aber noch mehr im gekochten Zustand, ähnelt es langen, runden Nudeln.

Grüne Smoothies

Gelber und roter Zentner

Der deutsche oder gelbe Zentner hat seinen Namen von seinem Gewicht erhalten. Mit bis zu 50 kg und einem gelb-orangen gerippten Äußeren ist er kaum zu übersehen, er zählt zu den Riesenkürbissen (Cucurbita maxima).

Zierkürbisse

Zierkürbisse

Die Zierkürbisse sind allesamt hübsch anzusehen, es gibt sie in vielen Formen und Farben. Es handelt sich meist um kleine, handliche Kürbisse. Vom Verzehr ist jedoch abzuraten.

Leckere Kürbisrezepte findest du hier.

zurück | nach oben